Zur Startseite MEGAPHON

NEUES AUS DEM MEGAPHON-UNIVERSUM

Die Liebe spielt eine tragende Rolle in der Februar-Ausgabe des MEGAPHON. Zum Valentinstag erzählen ein 80-Jähriger und seine 90-jährige Freundin, wie sie Amors Pfeil vor zweieinhalb Jahren getroffen hat. Fiston Mwanza schreibt diesmal einen Liebesbrief und im Artikel über das Jugend- und Kindertheaterfestival spleen geht es unter anderem um eines der ältesten und berühmtesten Liebespaare der Weltliteratur: um Romeo und Julia. Wer auf zwei moderne Troubadoure treffen möchte, ist am 12. Februar herzlich ins Auschlössl eingeladen. Ruud van Weerdenburg und Düzgün Celebi treten mit neuen Erzählungen, Liedern und Bildern über den Orient auf.

MEGAPHON Cover Februar 2010: MEGAPHON Cover Februar 2010 (© Mavric)

MEGAPHON, Februar 2010

Es fühlte sich an wie Feuer Eine nicht alltägliche Liebe jenseits der Jugend
Ohne Blödeln hält man das nicht aus Interview: Ute Bock über ihre Arbeit und ihr Filmporträt
Folge deinem Spleen Der Jakominiplatz als Spiel-Platz des Jugendtheaterfestivals
Tanzen zwischen den Blumen Florian Randacher und seine African Heartbradler
Alten Geräten eine Chance Reparaturservice von Mohammed Kananian
Reich an Armut Druckfrisches Heft über Armut in Graz

Ruud van Weerdeburg: Ruud van Weerdeburg (© Megaphon)

VOM ORIENT FÜHRT KEIN WEG ZURÜCK

Lesung mit Live-Musik

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG:
Freitag, 12. Februar, 19.30 Uhr, Auschlössl

Der Schriftsteller Ruud van Weerdenburg und der Saz-Spieler und Sänger Düzgün Celebi kommen mit neuen Erzählungen, Liedern und Bildern ins Auschlössl. Mit im Paket: Informationen über Istanbul, Persien, Afghanistan, Graz und Amsterdam.

MEGAPHON UNI: MEGAPHON UNI (© JJKucek)

PREISGEKRÖNT

Die MEGAPHON-Uni bekam den Menschenrechtspreis des Landes verliehen.

Beim feierlichen Festakt in der Burg freuten sich neben der neuen MEGAPHON-Leiterin Annelies Pichler (links) und der früheren Leiterin Gerhild Wrann, die gemeinsam den Preis von LH Voves entgegennahmen, auch viele MEGAPHON-Uni-HörerInnen über die Auszeichnung. (im Bild links: MEGAPHON-Verkäufer Jojo Emeka)

Foto: JJKucek

Godwin Azubuike Nwaimo: Godwin Azubuike Nwaimo (© )

NEUE MEGAPHON-VERKÄUFERSPRECHER

Viele MEGAPHON-VerkäuferInnen waren dem Aufruf gefolgt, am 29. Jänner im Auschlössl ihre neuen Sprecher zu wählen. Die meisten Stimmen bekam Godwin Azubuike Nwaimo, der bisher Stellvertreter war (rechts im Bild). Er wird nun ein Jahr lang gemeinsam mit seinem Stellvertreter John Ehi (links), der wie er aus Nigeria stammt, die Interessen der VerkäuferInnen vertreten. Der bisherige Chairman, Alexander Agbontean Idehen, hat nicht mehr kandidiert. Er wurde mit herzlichen Dankesworten verabschiedet.

:  (© )

GRAZ HILFT HAITI

Ein Grazer Personenkomitee, darunter die zwei MEGAPHON-MitarbeiterInnen Max Wegscheidler und Maria Motter, lädt zu zwei Konzerten für Haiti und den Notfallfonds von "Ärzte ohne Grenzen" ein.

Am Donnerstag (4. Februar, 19.30 Uhr) spielen im Minoritensaal u.a. Marino Formenti, Hsin-Huei Huang, Ingrid Marsoner, Armin Egger und Johannes Dickbauer, am Samstag (6. Februar, 19.00 Uhr) treten im ppc etwa The Base, Binder&Krieglstein, Christoph & Lollo, Etepetete, Effi, Fiago, Die Tanzmaschine feat. Flow Bradley, Jimi D., Millions of Dreads und The incredible Staggers auf.

Der gesamte Reinerlös wird gespendet.
Aktuelle Infos dazu: http://www.graz-hilft-haiti.at

SCHREIBWERKSTATT

Treffpunkt für alle, die Freude am Schreiben haben. Das nächste Mal am Mittwoch, 10. Februar, von 15 bis 16:30 Uhr im Auschlössl.

Unter der Anleitung von MEGAPHON-Redakteurin Eva Reithofer-Haidacher entstehen spielerisch Texte, die in der Gruppe besprochen werden. Vorkenntnisse sind nicht nötig. Einzige Voraussetzung: die Lust am Formulieren und Fabulieren. Infos: 0676/88015 665

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
e-dvertising - Werbung, Webdesign, CMS, Fullservice
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)