Zur Startseite MEGAPHON
Mondtraumsand Cover: Mondtraumsand Cover (© (c) Thomas Raggam)

Mondtraumsand

Schöne Träume!

Luna und Orbis bringen die Kinder auf der Erde mit ihrem Mondtraumsand zum Träumen. Doch plötzlich steigt Rauch aus ihrem speziellen Sandsauger auf. Was nun?

"Mondtraumsand" ist eine traumhaft-überirdische Gute-Nacht-Geschichte von Luna Al-Mousi, Trägerin des Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreises 2017. Mit Illustrationen von Clara Berlinski.

Erhältlich ist das 60-seitige Märchenbuch mit bei unseren Verkäufer/innen und Verkäufern auf der Straße. Die Hälfte des Verkaufspreises in Höhe von € 10,- bleibt bei den Verkäufer/innen.

ISBN 978-3-9503999-2-9

cover 032018: cover 032018 (© cover 032018)

März 2018

Thema: Risiko

Das Lied der Freiheit
Autor und Poetry-Slammer Omar Khir Alanam ist schon viele Risiken eingegangen
Existenzielle Entscheidung
Ein Grazer Gitarrenbauer gibt einem jungen Flüchtling eine Zukunftsperspektive
Bereit für das Risiko
Psychologe Bernhard Streicher spricht im Interview über unser Bauchgefühl und Wagemut
Verkäufer zum Thema
Diesmal Destiny Osagie
Christines Kräuterreich
Radio-Steiermark-Kräuterexpertin Christine Lackner schätzt die Vogelmiere
Brief an mich
Schriftstellerin Olga Flor schreibt an ihr jüngeres Selbst

Wagnis Leben

Dem Risiko können wir nicht ausweichen. Denn das Leben selbst ist ein Risiko. Wer glaubt, das ignorieren zu können, landet unversehens in der Langeweile. Und so gut die unserer Vorstellungskraft auch tun mag, zu lange genossen zermürbt sie und birgt wieder neue Risken. Mutlosigkeit, Zermürbung, Depression, Abhängigkeit. Ja, ein bisschen Pep tut uns immer gut und die sichere Schiene trügt nur allzu leicht.

Im Extremfall muss nicht nur die eigene Sicherheit, sondern das ganze Leben riskiert werden, damit wir frei und erfüllt leben können. In dieser Ausgabe kommen gleich zwei Menschen zu Wort, die dieses Wagnis selbst eingegangen sind. Auf den Seiten 8 und 9 schreibt Autor und Poetry-Slammer Omar Khir Alanam über sein an Risken reiches Leben und über die Freiheit, die er gewonnen hat. Unser Verkäufer Destiny Osagie erzählt von dem Moment, in dem er in ein Boot gestiegen ist, wohl wissend, dass die Wahrscheinlichkeit, dass er auf der Überfahrt sein Leben verliert, größer ist als die, dass er überlebt ... (weiterlesen)

Schreiben Sie uns!

Angenommen, Sie hätten alle Freiheiten und die nötigen Mittel: Welchen Schritt würden Sie morgen setzen? Das möchten wir für unsere nächste Ausgabe wissen. Schreiben Sie uns bis 10. März an megaphon.redaktion@caritas-steiermark.at - wir freuen uns auf Ihre "Stimme"!

MegaphonUni im März

Einführung in javanische Gamelan-Musik
Mi, 7. März, 18:00 Uhr

Workshop von Univ.-Prof. Dr. Gerd Gruppe
Voranmeldung erforderlich!
Reiterkaserne, Kunstuniversität Graz, Leonhardstraße 82-84

Wir bauen die Stadt
Mi, 14. März, 18:00 Uhr

Vortrag von Mag. Dipl.-Ing. Dr. Manfred Omahna
Büro der Nachbarschaften, Kernstockgasse 20

Die Stadt als Lebensraum und Zukunftslabor
Mo, 19. März, 19:00 Uhr

Vortrag von Univ.-Prof.in Dr.in Johanna Rolshoven
Aula der Universität Graz, Hauptgebäude (1. Stock), Universitätsplatz 3

Gesichter der Diskriminierung
Mi, 21. März, 18:00 Uhr

Vortrag von Mag.a Barbara Schmiedl
Frauenwohnheim der Stadt Graz, Hüttenbrennergasse 41

PROGRAMMDETAILS

Kontakt: megaphon-uni@caritas-steiermark.at (Marie-Theres Svoboda)

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
e-dvertising - Werbung, Webdesign, CMS, Fullservice
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)