Zur Startseite MEGAPHON

BIOGRAFIEN

Lisa Eckhart ist eine experimentelle Züchtung der österreichischen Alpen. Nach erfolgreichem Scheitern an diversen Schauspielschulen drängt sie sich mit eigenen Texten diversen Bühnen Deutschlands und Österreichs auf. Ihre Performance ein Plädoyer für hysterische Exzentrik, ihre Schriften ein gereimter Blick in die menschlichen Abgründe. Dem Publikum soll dabei schon ein Lachen entlockt worden sein, meist aus Angst und Beklemmung, aber immerhin.

Markus Koschuh lebt als Kabarettist, Schriftsteller und politischer Querkopf in Innsbruck. Keine Literaturpreise, da er noch jede Einreichfrist versäumt hat. Mitglied der Innsbrucker Lesebühne „Text ohne Reiter“ sowie zweifacher österreichischer Poetry-Slam-Meister (2010 und 2011) und Poetry-Slam-Vizeeuropameister (2010). Seine (politischen) Programme bringen ihm in Tirol zuweilen Morddrohungen ein. Veröffentlicht regelmäßig auf www.provinnsbruck.at, in Zeitungen und Anthologien. Buch „Voulez-vous KOSCHUH avec moi?“, erschienen 2012 im Haymon Verlag. www.markuskoschuh.at
Derzeit unterwegs mit seinem neuen Programm: HYPOVENTILIEREN.

Klaus Lederwasch hat Markus Koschuh 2012 die Poetry Slam Krone abgeschwatzt und den Titel in die Steiermark geholt. Es heißt, Lederwasch sei der tierischste aller Poeten, da in seinen Texten immer wieder Tiere auftauchen. Wer ihn besser kennt, weiß aber, dass er auch über Bäume und Steine schreibt. Manchmal auch im Dialekt. Also über Bam und Stoa. Veröffentlichungen von Gedichten und Kurzgeschichten in zahlreichen Zeitschriften. Im indianischen Horoskop Puma. Schreibt nebenbei Lieder.

I Love Milk schreiben auch Lieder. Und was für welche. Musik von ihrer schönsten Seite.

    Zum Seitenanfang   Zur Druckansicht   HOME  |  IMPRESSUM  
Grazer Stadtwerke AG
Kultur - Land Steiermark
Land Steiermark - Volkskultur
Renner Institut Steiermark
Land Steiermark - Kultur und Bildung
(Partner/Förderer)
(Anzeigen)